Das Israel Museum

Israel Museum

Das Israel Museum ist die größte Kultureinrichtung des Staates Israel und zählt international zu den führenden Museen für bildende Kunst und Archäologie. Es wurde 1965 ins Leben gerufen und beherbergt enzyklopädische Sammlungen, deren Objekte von den prähistorischen Anfängen bis in die Gegenwart reichen und in den Abteilungen für Archäologie, Kunst, Jüdische Kunst und Jüdisches Leben zu sehen sind. Darüber hinaus besitzt das Museum eine der weltweit umfangreichsten archäologischen Sammlungen zur Bibel und Geschichte des Heiligen Landes. Innerhalb von nur 45 Jahren konnte das Museum dank zahlreicher Hinterlassenschaften, Geschenke und großzügiger Zuwendungen aus dem Kreis seiner nationalen und internationalen Förderer einen Bestand von großer Bandbreite aufbauen. Bis heute gehören fast 500.000 Objekte dazu, die die gesamte Bandbreite der materiellen Kultur der Welt abdecken.
Das Museum besteht aus vier Abteilungen:

der Kunstabteilung mit dem Billy-Rose-Kunstgarten
der Abteilung für Judaica und jüdische Ethnographie
der archäologischen Abteilung. Hierzu gehört der Schrein des Buches mit einigen der Schriftrollen vom Toten Meer.
der Jugendabteilung

The Israel Museum, Jerusalem, POB 71117, Jerusalem, 9171002, Tel: 972-2-670-8811, Fax: 972-2-677-1332
info@imj.org.il
http://www.imjnet.org.il